Dein Karrierebereich

Die erste digitale Bewerbungsmappe, die dir bei der Suche nach Praktikum, Ausbildung & Co. hilft.

Kostenlos registrieren

Wie funktioniert der Karrierebereich?

Im Karrierebereich verrätst du den Unternehmen in deiner Region, wer du bist und was dich ausmacht - Du erstellst also eine digitale Bewerbungsmappe.

Basierend auf diesen Infos werden dir passende Unternehmen angezeigt, mit denen du per Chat Kontakt aufnehmen kannst. Natürlich kannst du auch selbst auf Erkundungstour gehen und dir die Unternehmen auf berry2b anschauen.

Was du im Karrierebereich in deine digitale Bewerbungsmappe einträgst, ist nur für Unternehmen und nicht für deine Mitschüler sichbar. Außerdem kannst du dein Karriereprofil auch ausfüllen und erst später oder nur in Teilen veröffentlichen. Du findest dazu bei jedem der Schritte die Option "im Profil anzeigen", bei der du ja oder nein auswählen kannst.

Und so richtest du dein Karriereprofil ein

Los geht's!

Zuerst gibst du deine Schule und deinen voraussichtlichen Abschluss an! Unternehmen sehen so nicht nur, wann du ungefähr mit der Schule fertig bist, sie können auch einschätzen, in welcher Region du nach Ausbildungsplätzen, Praktikumsplätzen oder Minijobs suchst.

Wichtig: Diese Infos sind die einzigen, die für die Erstellung eines Karriereprofils erforderlich sind. Alle anderen sind optional, erlauben Unternehmen allerdings, dich besser einzuschätzen .

Beschreibe dich!

Hier kannst du so richtig punkten! Beschreibe dich hier in einem kurzen Vorstellungstext - und lass' Unternehmen wissen, wonach du suchst und wo deine Stärken liegen.

Wichtig: Bevor du auf ok klickst, ließ dir bitte unsere Hinweise in der gelben Box durch und lass deine Eltern am besten nochmal über deinen Text drüberlesen!

Zeige deine Stärken!

Gib hier an, in welchen Fächern deine Stärken liegen! Unserer Erfahrung nach interessieren sich Unternehmen am meisten für die Fähigkeiten in den Hauptfächern, Deutsch, Englisch und Mathe. Du kannst hier einfach deine eigene Einschätzung abgeben.

Gib an, wonach du suchst!

Hier kannst du aus verschiedenen Beschäftigungs-Arten auswählen und die Unternehmen der Region so zum Beispiel wissen lassen, dass du dich besonders für eine Ausbildung oder ein Praktikum interessierst.

Außerdem hast du hier die Möglichkeit, den Zeitraum anzugeben, in dem du für ein Praktikum, einen Minijob oder eine Ausbidung zu haben wärst und auch die Berufsfelder die dich besonders interessieren.

Finde die passenden Berufsfelder für dich!

Suche dir von diesen Berufsfeldern eins oder mehrere aus, um Unternehmen zu zeigen, was dich besonders interessiert.

Hast du ein Berufsfeld für dich gefunden, kannst du außerdem noch Unterkategorien in diesem Feld wählen.

So sehen dich die Unternehmen

Du hast in der Hand, was du von dir preisgibst!

Deswegen findest du bei jedem der Schritte die Option im Profil anzeigen, bei der du ja oder nein auswählen kannst. Wenn du dein Karriereprofil also erst in Ruhe bearbeiten willst oder nur in Teilen veröffentlichen möchest, ist das kein Problem!


Das Beispielbild zeigt eine komplett ausgefüllte digitale Bewerbungsmappe aus der Sicht der Unternehmen.


1: Das ist die Suchmaske, mit der die Unternehmen nach Schülern suchen können. Wie du siehst, können die Unternehmen danach filtern, welche Art der Beschäftigung die Schüler suchen. Es macht also Sinn, diese Information im Karriereprofil zu hinterlegen. Achtung: Dein Name wird im Karriereprofil nicht angezeigt, dafür wird für dich eine Schüler-ID erstellt, mit der die Unternehmen dein Profil zuordnen können

2: So sieht dein Profil auf dem Bildschirm eines Personalers in einem Unternehmen aus, wenn du alle Infos aus deinem Karriereprofil gefüllt und veröffentlicht hast. Von deinem Namen wird nur der erste Buchstabe angezeigt und dein Profilbild ist für Unternehmen nicht einsehbar. Für einen guten ersten Eindruck von dir ist es wichtig, dass du möglichst genau beschreibst, was du gern tust, was du kannst und was du dir für deinen Karrierestart wünschst. So erhöhst du die Chance, von Unternehmen angeschrieben zu werden.


Hast du eine Idee, wie wir den Karrierebereich verbessern können oder hast du Fragen? Schreib' uns einfach und lass es uns wissen!

Schreib uns!