Presseberichte

Hier wurde bereits über uns berichtet :)

Unserer Wirtschaft- IHK Lüneburg- Logo

09.07.2020: Unsere Wirtschaft- Das Magazin der IHK Lüneburg- Wolfsburg

Neues Karrierenetzwerk für Unternehmen und Schüler

Mit der neuen App „berry2b“ kommen Unternehmen mit Schülerinnen und Schülern dort zusammen, wo die jungen Menschen den Großteil ihrer Freizeit verbringen: auf dem Smartphone. „Über die App können Schüler ihren Schulalltag organisieren, Unternehmen aus der Region kennenlernen und spielerisch Berufe und Bewerbungsabläufe kennenlernen“, sagt „berry2b“-Geschäftsführer Kai Subel. Das Besondere: Knapp 100 Schülerinnen und Schüler aller Schulformen arbeiten an der Entwicklung der App mit.

Mehr
bscheidübergabe-soziale Innovation für Niedersachsen

16.06.2020: Niedersächsisches Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung

Über 3,2 Millionen Euro für soziale Innovationen im Amtsbezirk Lüneburg: Regionalministerin Honé übergibt Bewilligungsbescheide

Birgit Honé, Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, hat am (heutigen) Dienstag im Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg Förderbescheide aus der Richtlinie „Soziale Innovation“ überreicht.  Ziel des Programmes ist es, Modellprojekte zu fördern, die mit innovativen Ansätzen einen Beitrag zur Deckung lokaler und regionaler Bedarfe leisten wollen. „Ich bin fest davon überzeugt, dass wir den Herausforderungen unserer Zeit in einem Flächenland wie Niederachsen mit kreativen, oftmals ungeahnt wirkungsvollen Lösungsansätzen besser begegnen können.

01.02.2020: Metall aktuell

Schüler ansprechen, wo sie am liebsten sind – auf dem Smartphone!

Das Lüneburger Start-Up berry2b bietet Schülern seit Mitte diesen Jahres eine kostenlose und werbefreie App, um ihren Schulalltag zu verwalten und gleichzeitig Unternehmen aus ihrer Region kennezulernen. Arbeitgeber profitieren davon, indem sie über dieses Tool einfach und informell den Kontakt zu Schülern herstellen und so ihre Azubi- und Praktikumsplätze besetzen können. In der Septemberausgabe 2019 der METALL aktuell berichteten wir bereits über die ambitionierten. Ziele des jungen Unternehmens und ihre ersten Schritte zu ihrem Beitrag im Kampf gegen den Nachwuchsmangel.

Metall aktuell 2019/04

05.2.2012: RKW Kompetenzzentrum „Gründen in Deiner Region – Lüneburg“ Videoreihe zur Gründungsoffensive „GO!“ stellt 24 Gründungsregionen vor

Dass sich Gründerinnen und Gründer in Metropolen wie Berlin, München oder Hamburg wohlfühlen, ist bekannt. Hier finden sie alles, was sie für eine erfolgreiche Gründung brauchen: Etablierte Netzwerke und kompetente Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, die ihnen beim Start und in den ersten Jahren als Unternehmerin oder Unternehmer mit Rat und Tat zur Seite stehen. Aber nicht nur die Gründungshochburgen bieten ein wirkungsvolles Gründungsumfeld, sondern auch viele andere Regionen, wie beispielsweise Lüneburg. Dies zeigt die neue Videoreihe „Gründen in Deiner Region“.

01.10.2019: Metall aktuell Start-Up bringt Unternehmen und Schüler frühzeitig zusammen

Dem AZUBI-Mangel in den Unternehmen entgegenwirken, das ist die Intension des Start-up Unternehmens „berry2b“. Zusammen mit Schülern und Unternehmen aus der Region Lüneburg, Uelzen und Winsen wurde eine Internet-Plattform entwickelt, auf der Schüler ihren Schulalltag verwalten (dort also regelmäßig aktiv sind) und sich parallel auf das Berufsleben vorbereiten können. Gunnar Niggemann und Dietmar Berndt, beide auch als Ausbildungs-berater im Landesverband tätig, besuchten das Unternehmen in Lüneburg, um Möglichkeiten einer Zusammenarbeit auszuloten. Ziel ist es, auch den Innungsbetrieben des Metallhandwerks die Möglich-keit zu geben, mit den Schülern in Kontakt zu treten.

Michael und Kai mit Handy
Logo Antenne Niedersachsen

20.08.2019: Landeszeitung Lüneburg Smart durch den Schulalltag

Lüneburg. Per App den Schulalltag managen und sich ganz nebenbei den Traumjob für später sichern? Das muss doch möglich sein, denken sich zwei Lüneburger und setzen alles auf eine Karte: Sie investieren ihr Erspartes und wagen den Schritt in die Selbst-ständigkeit: Unter dem Namen berry2b wollen sie nun durchstarten...

22.08.2019: Antenne Niedersachsen Schule und Zukunftsplanung per App

Schüler und Unternehmen einander näherbringen und nebenbei den Schulalltag managen - das ist das Ziel der Lüneburger Michael Hein und Kai Subel. Mit ihrem Webportal berry2b sollen Hausaufgaben-planung und Praktikumssuche zukünftig ganz einfach von der Hand gehen...

Hier wurde bereits über uns berichtet :)

bscheidübergabe-soziale Innovation für Niedersachsen

16.06.2020: Niedersächsisches Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung

Über 3,2 Millionen Euro für soziale Innovationen im Amtsbezirk Lüneburg: Regionalministerin Honé übergibt Bewilligungsbescheide

Birgit Honé, Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, hat am (heutigen) Dienstag im Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg Förderbescheide aus der Richtlinie „Soziale Innovation“ überreicht.  Ziel des Programmes ist es, Modellprojekte zu fördern, die mit innovativen Ansätzen einen Beitrag zur Deckung lokaler und regionaler Bedarfe leisten wollen. „Ich bin fest davon überzeugt, dass wir den Herausforderungen unserer Zeit in einem Flächenland wie Niederachsen mit kreativen, oftmals ungeahnt wirkungsvollen Lösungsansätzen besser begegnen können.

Mehr

01.02.2020: Metall aktuell

Schüler ansprechen, wo sie am liebsten sind – auf dem Smartphone!

Das Lüneburger Start-Up berry2b bietet Schülern seit Mitte diesen Jahres eine kostenlose und werbefreie App, um ihren Schulalltag zu verwalten und gleichzeitig Unternehmen aus ihrer Region kennezulernen. Arbeitgeber profitieren davon, indem sie über dieses Tool einfach und informell den Kontakt zu Schülern herstellen und so ihre Azubi- und Praktikumsplätze besetzen können. In der Septemberausgabe 2019 der METALL aktuell berichteten wir bereits über die ambitionierten. Ziele des jungen Unternehmens und ihre ersten Schritte zu ihrem Beitrag im Kampf gegen den Nachwuchsmangel.

05.2.2012: RKW Kompetenzzentrum „Gründen in Deiner Region – Lüneburg“ Videoreihe zur Gründungsoffensive „GO!“ stellt 24 Gründungsregionen vor Dass sich Gründerinnen und Gründer in Metropolen wie Berlin, München oder Hamburg wohlfühlen, ist bekannt. Hier finden sie alles, was sie für eine erfolgreiche Gründung brauchen: etablierte Netzwerke und kompetente Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, die ihnen beim Start und in den ersten Jahren als Unternehmerin oder Unternehmer mit Rat und Tat zur Seite stehen. Aber nicht nur die Gründungshochburgen bieten ein wirkungsvolles Gründungsumfeld, sondern auch viele andere Regionen, wie beispielsweise Lüneburg. Dies zeigt die neue Videoreihe „Gründen in Deiner Region“.

Metall aktuell 2019/04

01.10.2019: Metall aktuell Start-Up bringt Unternehmen und Schüler frühzeitig zusammen Dem AZUBI-Mangel in den Unternehmen entgegenwirken, das ist die Intension des Start-up Unternehmens „berry2b“. Zusammen mit Schülern und Unternehmen aus der Region Lüneburg, Uelzen und Winsen wurde eine Internet-Plattform entwickelt, auf der Schüler ihren Schulalltag verwalten (dort also regelmäßig aktiv sind) und sich parallel auf das Berufsleben vorbereiten können. Gunnar Niggemann und Dietmar Berndt, beide auch als Ausbildungs-berater im Landesverband tätig, besuchten das Unternehmen in Lüneburg, um Möglichkeiten einer Zusammenarbeit auszuloten. Ziel ist es, auch den Innungsbetrieben des Metallhandwerks die Möglich-keit zu geben, mit den Schülern in Kontakt zu treten.

Michael und Kai mit Handy

20.08.2019: Landeszeitung Lüneburg Smart durch den Schulalltag Lüneburg. Per App den Schulalltag managen und sich ganz nebenbei den Traumjob für später sichern? Das muss doch möglich sein, denken sich zwei Lüneburger und setzen alles auf eine Karte: Sie investieren ihr Erspartes und wagen den Schritt in die Selbst-ständigkeit: Unter dem Namen berry2b wollen sie nun durchstarten...

Logo Antenne Niedersachsen

22.08.2019: Antenne Niedersachsen Schule und Zukunftsplanung per App Schüler und Unternehmen einander näherbringen und nebenbei den Schulalltag managen - das ist das Ziel der Lüneburger Michael Hein und Kai Subel. Mit ihrem Webportal berry2b sollen Hausaufgaben-planung und Praktikumssuche zukünftig ganz einfach von der Hand gehen...